Dreifache Wertschätzung

Wertschätzung wirkt. Das zeigt die aktuelle Forschung. Wertschätzung zu entwickeln und zu zeigen, ist eine zentrale beraterische Leistung und Anstrengung: (a) Fokussierung auf positive Seiten und Merkmale, (b) realistische Bezugnahme auf mögliche Ergebnisse, (c) Wertschätzung als Teil meiner Lebensfreude jeden Tag kultivieren. Professionelle Beratung beinhaltet die Übung der “dreifachen Wertschätzung”:

(1) Wertschätzung für meine Klient/innen und Kund/innen als Personen: ihren Mut und auch ihre Leidensfähigkeit, sich auch mit ihren Schattenseiten auseinander zu setzen; ihre langfristige Beharrlichkeit, sich von kleineren Rückschlägen nicht beirren zu lassen; sich überhaupt auf Beratung einzulassen; ihre unternehmerische Entschlossenheit, Beratung für ihre Erfolge und Ziele einzusetzen …

(2) Wertschätzung für die Vorhaben meiner Klient/innen und Kund/innen: als mögliche Lösungen für schwierige und komplexe Fragestellungen; als kreative und innovative Ansätze für nächste Entwicklungsschritte; als mögliche Beiträge zu einer verbesserten Situation und zu einer verbesserten Welt   …

(3) Wertschätzung für mich selbst als Beratungsperson: mich selbst, meine Fähigkeiten und Kompetenzen in der Beratung zur Verfügung zu stellen; für jede/n Klientin/en über meinen Schatten zu springen; dabei meinen Narzissmus zu zügeln und bescheiden zu bleiben …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>